Raum

Der Wunsch nach einem eigenen Raum begleitet mich schon sehr lange.
Ich bin sehr dankbar dafür, vor 9 Jahren diesen wundervollen Ort im
Hinterhof in Düsseldorf-­Grafenberg gefunden zu haben.
Ein Raum, der ruhig ist, mit Blick auf Garten im Hinterhof, der einem die
Möglichkeit gibt, alles andere für eine Weile draußen zu lassen.
Ich freue mich, wenn er so viel wie möglich von verschiedensten
Menschen genutzt wird, um Yoga zu üben, durchzuatmen, Ruhe zu
finden, sich auszutauschen, zu inspirieren, lachen, neue Menschen
kennen zu lernen.
In diesem Sinne, und mit Achtsamkeit genutzt, vermiete ich ihn auch
Tage-­ oder Stundenweise.